Weihnachten Sprüche

Das diesjährige Weihnachtsfest naht mit großen Schritten und viele Menschen sind bereits jetzt schon fleißig auf der Suche – nämlich nach passenden und zugleich treffenden Weihnachten-Sprüchen der besonderen Art! Vielleicht zählen Sie sich auch dazu und stöbern emsig in diversen Sprüche-Sammlungen nach dem perfekten Weihnachtsspruch, der Ihren ganz persönlichen Geschmack trifft? Wie dem auch sei – wir von Weihnachten-und-Sprueche.de begleiten Sie sehr gerne auf Ihrer Suche und möchten Sie herzlich einladen, unsere weihnachtliche und sprüchetechnische Zusammenstellung näher zu erkunden. In anderen Worten bzw. kurz und knapp auf den Punkt gebracht: Wir präsentieren die wundervollsten Weihnachten-Sprüche in einer Sammlung und stellen Ihnen damit gleichzeitig eine bunt gemischte Auswahl mit den unserer Meinung nach besten und schönsten Weihnachtsworten in Sprüche-Form zu Verfügung! Schauen Sie gerne einfach mal vorbei und ergattern Sie einzigartige weihnachtliche Sprüche mit ausdrucksstarker Note sowie bedeutungsvollem inhaltlichen Charakter.

Wir bieten Ihnen zu Weihnachten Sprüche, die das gewisse Etwas besitzen. Freuen Sie sich auf eine mit größter Sorgfalt erstellte Sammlung, die ausschließlich solche Sprüche beinhaltet, die das Weihnachtsfest, den Heiligen Abend sowie damit verbundene weihnachtliche Aspekte eindrucksvoll kommunizieren bzw. thematisch behandeln. Kurzum: Hier gibt’s Sprüche für Weihnachten in einer bunt gemischten Auswahl, welche sich noch dazu durch eine vielfältige Einsatz- und Verwendungsfreudigkeit auszeichnen. In diesem Sinne machen unsere Weihnachtssprüche sowohl im Rahmen von Weihnachtskarten als auch in mündlich überbrachter Form, nämlich im Zuge des Frohe-Weihnachten-Wünschens, eine grandiose Figur.

Zu Ihrer Information: Wenn auch Sie heuer zu Weihnachten Sprüche suchen, denen inhaltlich und in bedeutungsvoller Hinsicht das sogenannte „goldene Krönchen“ aufgesetzt ist, dann freuen Sie sich auf ein herausragendes Angebot direkt hier an folgend. Bei uns heißt es ab sofort – suchen, stöbern, schmökern und zugreifen…



Wenn alles wird still,
niemand mehr auf die Straße will.
Wenn es warm ist im Herzen und im Raum,
wenn geschmückt wird der Baum.
Dann wissen alle, es ist wieder so weit,
Weihnacht heißt die stille Zeit.
Andächtig stehen alle im Zimmer
und singen “Stille Nacht”, wie immer.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Frohe Weihnachten an alle
Seht das Christuskind im Stalle
sehet auch die Jungfrau daneben
und die Engel am Himmel schweben
die drei Könige und Hirten
alle sie das Kind bescherten
Lasst auch uns das Kind beschenken
in Gebeten an ihn denken.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Wir Menschen auf der Erde
warten, dass es heiliger Abend werde.
In der kleinen Kirche haben wir vernommen,
Christus, der Herr
ist zu uns gekommen.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Wenn Eisblumen die Fenster zieren,
wenn Seen und Flüsse leis´ zufrieren,
wenn Stuben hell erleuchtet sind,
und freudestrahlend jedes Kind,
denkt an das kommende Weihnachstfest,
und Schnee sich auf allen Dächern niederlässt,
in Ruhe und Gemütlichkeit,
bringt Kerzenschein Besinnlichkeit,
wenn die Glocken hell erklingen,
soll Weihnachten Dir Frohsinn bringen.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Die Weihnachtszeit ermahnt uns Gutes zu tun,
deshalb sollten wir auch nicht eher ruhn’,
bis wir ein gutes Werk getan,
das ist etwas, was jeder kann.
Beobachtet aufmerksam das Geschehen,
dann könnt Ihr auch Bedürftige sehen.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden



Man hört nichts, kein Geschrei,
es duftet aus der Weihnachtsbäckerei,
die Menschen sind friedlich und freuen sich,
und viele Kinder warten, so wie ich,
auf das Weihnachtsfest mit Geschenken,
möge Jesus das Christkind richtig lenken.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Kein Weihnachten geht mir dahin,
ohne dass ich an Dich denke,
Du bist so tief in meinem Sinn,
darum gibt es auch Geschenke.
Ich wünsche Dir auch fürs neue Jahr,
was immer Du wünschen magst,
dass es Dich empfange ohne Klag’,
und bin immer da, wenn Du fragst.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Weihnachtsmärkte freuen sich über reges Treiben,
weihnachtliche Lichter spiegeln sich in den Scheiben,
Die Wunschliste die geht schnell von der Hand,
den die Wünsche steigern sich täglich rasant.
In der Kirche sind Hoffnung und Liebe die wichtigsten Worte,
Ruhe, Besinnlichkeit und Frieden für alle Orte.
In der Weihnachtszeit möge nun nicht regieren das Geld,
sondern Frohsinn und Freude erfülle die Welt.
Dann würden wir alle sehr glücklich sein,
und das begießen wir gerne mit einem Glühwein.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Weihnachtszeit ist in den Herzen,
ist in Liedern, tausend Kerzen,
Weihnacht haben wir alle so gern,
die Heilige Nacht ist nicht mehr fern.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden



Zur Weihnacht wollen wir mitgeben:
Ein frohes Fest und Gottes Segen
Euch allen die ihr des Herrn gedenkt
und wünschen, dass er reich beschenkt
Euch alle mit der Kraft und dem Mut
den Nächsten zu lieben wie Er es tut
möge er Euch durch das Leben begleiten
gelobt sei Christus zu allen Zeiten.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Was duftet so nach Tannen?
Es ist ein grüner Kranz.
Vier Kerzen werden leuchten,
im weihnachtlichem Glanz!
Wir falten unsre Hände
und sind ein Weilchen still –
und freuen uns von Herzen,
weil Weihnacht werden will.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Das Jesuskind liegt in der Krippe,
seit zweitausend Jahren und noch mehr,
damit Gott bei den Menschen bliebe,
die liebt er alle nämlich sehr.
Geschenke liegen unter der Tanne,
die sind, mein Schatz, allein für Dich.
Weihnachten sei Kind, Frau und Manne
das schönste Fest auf ewiglich.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Weihnachten
das Wunder in der Heiligen Nacht.
Ein Kindlein wurde zur Welt gebracht.
Das helle Licht soll den dunklen Schatten brechen,
Es will nun Liebe entstehen.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Weihnachten ist das Fest der Liebe und Freuden,
es darf niemand seine Zeit mit Trauer vergeuden.
Wenn Du weißt, dass jemand traurig ist,
sorge dafür, dass man ihn nicht vergisst.
Am besten lädst Du ihn selber ein
an Weihnachten bei Dir zu sein.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden