Nikolausgedicht

Der 6. Dezember naht mit großen Schritten herbei und Sie haben leider noch immer kein passendes Nikolausgedicht, das voll und ganz Ihren persönlichen Vorstellungen entspricht, gefunden? Wie wäre es, wenn Sie zur Abwechslung einfach mal einen Blick in unsere mit größter Sorgfalt erstellte Sammlung an Gedichten zum Nikolaus wagen? Wir haben genau genommen sehr ausführlich recherchiert und freuen uns, Ihnen das Ergebnis unseres Tun und Schaffens mit großem Stolz präsentieren zu können: Hier gibt’s ein gelungenes Nikolausgedicht nach dem anderen – und das in vielen verschiedenen Variationen, sodass wir garantiert auch Ihrem individuellen Geschmack gerecht werden können. Profitieren Sie also von einer facettenreichen und sehr vielseitig gestalteten Zusammenstellung – angefangen von klassischen und traditionellen Nikolausgedichten über sehr bedeutungsstarke und aussagekräftige Nikolausverse bis hin zu tiefgreifenden, profunden, sinnigen und tiefgründigen Werken ist alles mit dabei! Haben wir Sie neugierig gemacht? Worauf warten Sie dann noch? Schauen Sie einfach bei uns vorbei und überzeugen Sie sich von der inhaltlichen Qualität unserer Nikolauswelt, die in Sachen Verse und Gedichte das Beste vom Besten für Sie zur Verfügung stellt!

Ein wunderschönes Nikolausgedicht mit dem gewissen Etwas – für Sie direkt hier im Angebot sowie mit der nötigen Ausdrucks- und Bedeutungskraft versehen! Wir freuen uns, Ihnen die unserer Meinung nach schönsten Nikolausgedichte in einer geschlossenen Auswahl bereitstellen zu können: Ganz egal, ob Sie Ihr gewähltes Werk aus unserem Fundus nun in eine Nikolauskarte, quasi als gedanklicher und zum Nachdenken anregender Input, integrieren oder aber lieber mündlich vortragen, beispielsweise vor dem Heiligen Nikolaus höchstpersönlich, wenn er durch die Haustür schreitet – jedes Gedicht zum Nikolaus, welches Sie bei uns finden, ist einzigartig und zeichnet sich darüber hinaus durch einen originellen Inhalt aus! Kurz gesagt: Wir haben das passende Gedicht zum Nikolaus für Ihren Geschmack – einfach stöbern und zugreifen sowie in diesem Zuge allerlei wundervolle und gelungene Nikolausverse ergattern können Sie bei uns wahrlich im Handumdrehen!

Zu Ihrer Information: Wir möchten abschließend darauf hinweisen, dass sämtliche unserer Gedichte zum Nikolaustag am 6. Dezember sowohl für Kinder als auch Erwachsene geeignet sind. Sehen Sie am besten gleich selbst nach, welches Werk Ihren Geschmack optimal trifft und durchforsten Sie gemeinsam mit Ihrem Sohn bzw. Ihrer Tochter unser Repertoire zum Heiligen Nikolo!



Gibt es wohl den Nikolaus?
bringt er Süßes uns ins Haus?
Nachts stell ich den Stiefel hin,
morgens ist was Schönes drin.
Doch wer tut es wohl hinein?
Kann es wirklich Niklaus sein?
Oder ist es meine Mama,
Die sich schleicht in meine Kammer?
Die mir Freude machen will?
Ich lieg da und bin ganz still.
Ich bleib wach, ich schlaf nicht ein.
Wer kommt in mein Zimmer rein?
Eingeschlafen -Träumerei!
Nikolaus – Du kamst vorbei!

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Lieber heiliger Nikolaus,
komm doch heut in unser Haus,
Lehr uns an die Armen denken,
lass uns teilen und verschenken,
Zeig uns, wie man fröhlich gibt,
wie man hilft und wie man liebt.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Lasst uns froh und munter sein
und uns recht von Herzen freun!
Lustig, lustig, traleralera!
Bald ist Nik’lausabend da,
bald ist Nik’lausabend da!
Dann stell‘ ich den Teller auf,
Nik’laus legt gewiss was drauf.
Lustig, lustig, traleralera!
Bald ist Nik’lausabend da,
bald ist Nik’lausabend da!
Wenn ich schlaf‘, dann träume ich:
Jetzt bringt Nik’laus was für mich.
Lustig, lustig, traleralera!
Bald ist Nik’lausabend da,
bald ist Nik’lausabend da!
Wenn ich aufgestanden bin,
lauf‘ ich schnell zum Teller hin.
Lustig, lustig, traleralera!
Bald ist Nik’lausabend da,
bald ist Nik’lausabend da!
Nik’laus ist ein guter Mann,
dem man nicht genug danken kann.
Lustig, lustig, traleralera!
Bald ist Nik’lausabend da,
bald ist Nik’lausabend da!

Volksgut

als Weihnachtskarte versenden


Grüß Gott, ihr Kinder im Haus!
Hört zu: Ich bin Sankt Nikolaus!
Habt keine Angst, schaut mich nur an-
ich bin kein wilder fremder Mann.
Den Sack hier hab‘ ich mitgebracht,
da drin steckt, was euch Freude macht!

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden



Ich kann es verstehen, deine Reise war lang,
viele Kinder wollen dich, und du deren Gesang.
Ich hoffe trotzdem, du hast noch Geschenke,
das ist das Wichtigste, woran ich nun denke.
Ich bin aber nicht gierig, das schwöre ich dir,
ich bin nur so glücklich, denn du bist nun hier.
Hier bei mir mit den vielen Gaben,
ich bin ehrlich: ich möchte viele haben.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Der Nikolaus hat viel zu tun
kann das ganze Jahr nicht ruhn.
Muss alles ganz schön machen
bringt den Kindern viele Sachen.
Die freuen sich schon sehr darauf
und nehmen etwas Angst in Kauf.
Dabei kommt er doch in Frieden
dass alle wir auch glücklich blieben.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Lieber, heiliger Nikolaus,
komm doch heut in unser Haus.
Lehr uns an die Armen denken,
lass uns teilen und verschenken.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Im Walde steht ein Häuschen. Das liegt so gut versteckt,
dass kein Mensch in dieser Welt das Haus vom Nikolaus entdeckt.
Nur Füchse, Reh und Hasen kennen den Weg zum Haus.
Denn sie sind öfters zu Besuch beim alten Nikolaus.
Sie kommen mit Ihren Problemen und Sorgen oft zu ihm.
Sein guter Rat hilft immer, er wirkt wie Medizin!
Er hört allen Tieren zu und hilft, wo es nur geht.
Er ist für alle Tiere da, so lange sich die Erde dreht!

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden



Das ganze Jahr war ich sehr nett,
hab immer an dich gedacht in meinem Bett,
vor dem Schlafen warst du mein Gedanke,
und nun sage ich dir vielmals danke.
Denn du bringt die Präsente, das macht mich sehr froh,
ich hoffe meine Reime dich ebenso.
Ich versprech dir, ich bleibe so artig für immer,
andere Kinder sind tausend Mal schlimmer.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Mama, bitte, hilf mir doch,
ich muss meine Schuhe putzen,
morgen kommt der Nikolaus,
und er will die Schuhe nutzen,
um mir Süßigkeit zu bringen,
er kommt mitten in der Nacht,
doch er wird mir nur was schenken,
ist das Schuhputzwerk vollbracht.
Ich kann keine Schuhe putzen,
ich hab das noch nie gemacht,
bitte, Mama, putz die Schuhe,
und ich habe mir gedacht,
dass ich, kriege ich Geschenke,
ich dann wohl auch dich bedenke!

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Glöckchen klingt von Haus zu Haus,
heute kommt St. Nikolaus!
Kommt durch Schnee, kommt durch Wind,
kommt zu jedem braven Kind.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden