Nikolaus Gedicht

Sie suchen ein besonderes Nikolaus-Gedicht, das sich einerseits durch einen wundervollen Tiefsinn auszeichnet und andererseits eine eindrucksvolle Ausdruckskraft besitzt? Dann empfehlen wir Ihnen, einfach hier bei uns auf Weihnachten-und-Sprueche.de einen Blick reinzuwerfen! Wir präsentieren Ihnen genau genommen das perfekte Nikolaus-Gedicht ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack – hier können Sie es im Nu ergattern und sich in Ruhe durch unsere breit gefächerte Zusammenstellung wühlen! Freuen Sie sich in diesem Sinne also auf eine großartige Auswahl, die Ihnen in Sachen Gedicht zum Nikolaus das wahrlich Beste vom Besten bereitstellt. Lassen Sie sich unser inhaltliches Angebot keinesfalls entgehen, planen Sie stattdessen ein paar Minuten Zeit ein und holen Sie sich die unserer Meinung nach schönsten und besten Nikolausgedichte – direkt hier in diesem vorliegenden Abschnitt!

Wir bieten Ihnen ein schönes Gedicht zum Nikolaus nach dem anderen – für Sie in dieser Sammlung präsentiert und sehr sorgfältig vorselektiert! Sie sollten wissen, dass unsere Selektion bedeutungsvoller, profunder, tiefgreifender und sehr aussagekräftiger Nikolaus-Gedichte im Zuge einer umfassenden Recherche entstanden ist. Nicht jedes x-beliebige Gedicht zum Nikolaustag hat es also in unsere Nikolauswelt geschafft. Seien Sie sich daher bewusst, ausschließlich einzigartige Werke mit dem gewissen Etwas rund um den Heiligen Nikolaus bzw. Bischof von Myra bei uns zu finden…

Zu Ihrer Information: Vielleicht möchten Sie ja eine liebevolle Nikolauskarte gestalten und suchen dafür nach ein paar gelungenen sowie passenden Versen, die Sie als gedankliche Inspiration am Kartenbeginn platzieren können? Wie wäre es dabei mit einem schönen Nikolaus Gedicht aus unserem an folgend zur Verfügung gestellten Repertoire? Überbringen Sie eine eindrucksvolle Nikolausbotschaft in Kombination mit einigen tiefsinnigen poetischen Zeilen, die ihr Übriges tun, um wahrlich Großartiges und Originelles zum Ausdruck zu bringen.



Als Nikolaus ist er bekannt
wird von Kleinen auch gebannt.
Groß und mit tiefer Stimme
ist er mir im Sinne.
Doch wenn er naht, dann ist es bald da
das Weihnachtsfest in jedem Jahr.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Horcht einmal hinaus!
Bald kommt Herr Nikolaus!
Er geht herum, er klopft bumbum,
schaut dort hinauf und da hinein,
dann kommt er gar zu uns herein
und leert bei uns sein Sackerl aus,
der gute, gute Nikolaus!

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Putz’ die Stiefel und die Schuhe,
stell’ sie abends vor die Tür,
und begib’ dich dann zur Ruhe,
Nikolaus, der füllt sie dir.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Bitte erlös mich von meinen Qualen,
ich halte es nicht mehr aus, noch länger zu warten.
Ich hab dich doch lieb, mein netter Nikolaus,
bitte, bitte, bleib in meinem Haus.
Ich hab was für dich, was Schönes gemacht,
ich hoffe, wenn du es siehst, hat es was gebracht.
Bitte nimm diese Karte, da steckt viel Arbeit drin,
und ist das nicht wichtig, ist das nicht der Sinn?
Zu ehren den Nikolaus, wann immer er kommt,
ich hoffe so sehr, dass es sich lohnt.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden



Der Fortschritt uns wohl schneller macht
in vielen Lebenslagen
doch holt uns die Vergangenheit
oft ein,
an manchen Tagen.
Spätestens zu Nikolaus
halten wir uns fest
an uralten Bräuchen,
sofern man uns denn lässt.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Nikolaus, komm doch endlich an,
die Stiefel habe ich rausgetan,
Nikolaus, Du bist unser Mann,
Nikolaus, komm endlich an!

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Der Nikolaus, der wohnt dort droben,
weit von der Mutter Erde entfernt,
jedoch genau am sechsten Dezember,
beschenkt er auf Erden Kinder so gern.
Er kommt mit dem Schlitten gefahren,
hat Schokolade drauf gepackt,
und wenn die Kinder brav waren,
beschenkt er sie aus seinem Sack.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Guter Nikolaus,
komm in unser Haus,
triffst ein Kindlein an,
das ein Sprüchlein kann
und schön folgen will!
Halte bei uns still,
schütt dein Säcklein aus,
guter Nikolaus.
Ach, du lieber Nikolaus
komm doch einmal in mein Haus!
Hab´ so lang an dich gedacht!
Hast du mir auch was mitgebracht?

Bruno Horst Bull

als Weihnachtskarte versenden



Wie oft hast Du an mich gedacht
und mir viel Schönes mitgebracht!
Glaub’ nicht, dass ich an Dich nicht denk’,
drum habe ich nun ein Geschenk
für Dich, Du lieber alter Mann,
denn jeder braucht so dann und wann
‘nen Menschen der an einem denkt.
Nun wirst Du, Nikolaus, beschenkt!
Bestimmt ist Dir oft ganz schön kalt
besonders hier, in uns’rem Wald!
Drum geb’ ich Dir, das ist mein Wunsch,
wenn Du heut’ kommst, ‘nen Weihnachtspunsch!

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Horcht einmal hinaus!
Bald kommt Herr Nikolaus!
Er geht herum, er klopft bumbum,
schaut dort hinauf und da hinein,
dann kommt er gar zu uns herein
und leert bei uns sein Sackerl aus,
der gute, gute Nikolaus!

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Vor langen, langen Jahren
in einem fernen Land
lebt´ einst ein heiliger Bischof,
Sankt Nikolaus er genannt.
Er war geliebt von groß und klein,
denn alle wollte er erfreun,
und noch vom Himmel steigt er nieder,
beschenkt die guten Kinder wieder.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden