Kurze Adventssprüche

Hier in diesem vorliegenden Abschnitt rund um den Advent und die Vorweihnachtszeit dreht sich alles um den Leitsatz „In der Kürze liegt die Würze…“ – und genau diesem Prinzip möchten wir mit unserem inhaltlichen Angebot optimal gerecht werden bzw. Folge leisten! Freuen Sie sich in diesem Sinne also auf kurze Adventssprüche exakt auf den Punkt gebracht – präsentiert von Weihnachten-und-Sprueche.de in einer riesengroßen Auswahl, die für jeden noch so individuellen Geschmack treffende Worte bereit stellt! Zögern Sie nicht länger, sondern kommen Sie ganz einfach mit uns mit – wir laden Sie in unsere Zusammenstellung herzlich ein, in welcher genau genommen alles auf die Kombination Advent und Prägnanz abzielt. Zugegeben – kurze Adventssprüche, die wirklich in jeder Hinsicht knapp verfasst sind, gibt es in Hülle und Fülle. Das Besondere an unserer Sammlung ist jedoch, dass wir ausschließlich solche Adventssprüche kurz und bündig gestaltet ausfindig gemacht haben, die das Wesentliche mit nur wenigen Worten gekonnt zum Ausdruck bringen. In anderen Worten: Unsere Werke schaffen es, eindeutige Botschaften zur Adventszeit gelungen und wirklich treffend auf den Punkt zu bringen. Überzeugen Sie sich ganz einfach selbst von der inhaltlichen Qualität unserer Selektion und kommen Sie mit uns mit…

Sie suchen Adventssprüche kurz und prägnant verfasst? – Hier werden Sie fündig und können auch sogleich zugreifen! Profitieren Sie, wie zuvor bereits angesprochen, von allerlei kurzen Sprüchen zum Advent, die darauf abzielen, ihrer Bedeutungskraft prägnanten Ausdruck zu verleihen – und dafür braucht es wirklich nicht viele Worte! Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich kurz und knapp auf Weihnachten einstimmen können – bei uns erhalten Sie kurze Advent-Sprüche direkt an die Hand. Lassen Sie sich inspirieren, genießen Sie mit wundervollen Worten aus unserer Sammlung die Advents- und Vorweihnachtszeit und lassen Sie folglich Ihre Vorfreude auf das diesjährige Weihnachtsfest noch größer werden.



Mit vier Kerzen,
kommt von Herzen,
ein Geflecht,
falsch oder echt,
im schönen Advent,
das jeder kennt.

Achim Schmidtmann

als Weihnachtskarte versenden


Advent das ist die stille Zeit, die Tage schnell verrinnen.
Das Fest der Liebe ist nicht weit, fangt an euch zu besinnen!

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen!
Es kam aus dem Walde, das Mützchen voll Schnee,
mit rotgefrorenem Näschen.
Die kleinen Hände taten ihm weh,
denn es trug einen Sack, der war gar schwer,
schleppte und polterte hinter ihm her.
Was drin war, möchtet ihr wissen?
Ihre Naseweise, ihr Schelmenpack –
denkt ihr, er wäre offen, der Sack?
Zugebunden bis oben hin!
Doch war gewiss etwas Schönes drin!
Es roch so nach Äpfeln und Nüssen!

Anna Ritter

als Weihnachtskarte versenden


Schaut mal, wie ist der Himmel so rot,
das sind die Englein, die backen dort Brot.
Sie backen dem Weihnachtsmann seinen Stuten,
für all die kleinen Leckerschnuten.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden



Alle Jahre wieder fällt der Schnee so weiß,
Lautes wird so stille, selbst die Stadt ganz leis’.
Alle Jahre wieder zünden wir sie an,
die Kerzen uns’rer Hoffnung, wie wir es stets getan.
Alle Jahre wieder verspricht uns der Advent
nicht Gaben nur und Lieder, auch dass das Herz uns brennt.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Ganz erfüllt von Seligkeit –
Kerzenglück und Freudenschein.
Leuchten in der Weihnachtszeit
und alle Ängste werden klein!

Volksweisheit

als Weihnachtskarte versenden


Es leuchten wieder die Weihnachtskerzen und zaubern Freude in alle Herzen.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Advent ist eine Zeit der Erschütterung, in der
der Mensch wach werden soll zu sich selbst.

Alfred Friedrich Delp

als Weihnachtskarte versenden



Der Advent ist die Zeit der Lichter,
in dieser Zeit werden viele schnell zum Dichter,
denn gerade in dieser stillen und leisen Zeit,
reicht ein leises Wort schon meist ziemlich weit.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Eine erste Kerze brennt,
dann ist Advent, dann ist Advent.
Noch drei Kerzen werden leuchten,
zu Ehren Jesu Christ,
sie werden so lang leuchten,
bis der Weihnachtsabend ist.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Das Geheimnis der Weihnacht besteht darin, dass wir auf unserer Suche nach dem Großen und Außerordentlichen auf das Unscheinbare und Kleine hingewiesen werden.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden