Advent Sprüche

Vielleicht konnten Sie in unseren vorherigen Sammlungen rund um schöne und besinnliche Advent-Sprüche nicht so wirklich fündig werden und möchten nun erneut Ihr Glück versuchen? Kein Problem – wir von Weihnachten-und-Sprueche.de haben auch in diesem Abschnitt wieder allerhand zu bieten und laden Sie sehr herzlich ein, unsere hier zur Verfügung gestellte Auswahl an allerlei besonderen und einzigartigen Adventssprüchen in Ruhe zu erkunden. Und Sie haben wirklich allen Grund zur Freude, denn gleich an folgend an diesen Text wird Ihnen in Sachen Sprüche zur Vorweihnachtszeit wahrlich Großartiges und Originelles geboten: Bei uns gibt’s allerlei diverse Advent-Sprüche mit besinnlicher Vorweihnachtsstimmung in einer riesengroßen Selektion, die zum Stöbern und Schmökern einlädt! Wir haben speziell darauf geachtet, ausschließlich solche Sprüche auszuwählen und in unser Repertoire aufzunehmen, die hinsichtlich Ausdruck, Bedeutungskraft und Aussagekraft zu 100 Prozent überzeugen können. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen – machen auch Sie sich einen Eindruck davon und überzeugen Sie sich sogleich von der inhaltlichen Qualität unserer wunderschönen Sprüche zum Advent!

Hier geht’s direkt zu unseren gesammelten Adventsprüchen – einfach reinschauen und zugreifen können Sie im Rahmen unseres Repertoires im Nu! Profitieren Sie von allerlei einzigartigen, herausragenden und gelungenen Worten, die in Form von Vorweihnachtssprüchen eine allseits perfekte Figur abgeben. Bei uns erwarten Sie genau genommen Sprüche in den verschiedensten Stilrichtungen, die darauf abzielen, diverse Themen der Adventszeit zu behandeln und abzudecken. Lassen Sie sich inspirieren, holen Sie sich Anregungen für Ihre ganz persönliche Vorweihnachtszeit und lassen Sie unsere Advent-Sprüche Ihnen dabei behilflich sein, sich wunderbar auf Weihnachten einzustimmen.



Eine erste Kerze brennt,
dann ist Advent, dann ist Advent.
Noch drei Kerzen werden leuchten,
zu Ehren Jesu Christ,
sie werden so lang leuchten,
bis der Weihnachtsabend ist.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Es ist die Zeit, die jeder kennt, der unvergleichliche Advent. Die Vorfreude in Herzen klingt, alles wird leicht, heiter beschwingt.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Das Herz wird weit, macht auf die Tür:
Am Kranze brennen Kerzen vier,
die heil’ge Zeit ist wieder nah,
ich bin mit meinem Glückwunsch da,
Ihr dürft ihn nicht verachten:
Gesegnte Weihnachten!

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden



Kerze für Kerze wird entfacht,
im Kreis von Freunden und von Lieben,
fern ist nicht mehr die Heilige Nacht,
die stets ein Wunder uns geblieben.
Und Tannenduft füllt schon das Haus,
das reich geschmückt man kaum erkennt,
nicht lang mehr zögert sich’s hinaus,
Weihnacht verspricht uns der Advent.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Die Botschaft von Weihnachten:
Es gibt keine größere Kraft als die Liebe.
Sie überwindet den Hass
wie das Licht die Finsternis.

Martin Luther King

als Weihnachtskarte versenden


Zeit der Muße, Zeit der Ruhe,
in der man sich was Gutes tue
und beizeiten nicht vergisst,
dass bald Weihnachten ist.

Achim Schmidtmann

als Weihnachtskarte versenden


Und wir halten an
ein paar Tage Ruhe
und wir schöpfen neuen Atem
im Kreise unserer Lieben
und jeden Sonntag brennt eine weitere Kerze
und wärmt unsere Herzen,
wappnet sie gegen die Kälte in der Welt.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden



Besinnlichkeit und Kerzenschein,
Adventszeit könnte immer sein!
Wo Menschenherzen off’ner sind,
sich jeder freut so wie ein Kind.
Wo wir des Nachbars Not auch seh’n,
und vieles besser dann versteh’n.
Ich wünsch’ Advent mir jederzeit,
viel Hoffnung, Mut und Heiterkeit!

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden


Immer ein Lichtlein mehr
im Kranz, den wir gewunden,
dass er leuchte uns so sehr
durch die dunklen Stunden.
Zwei und drei und dann vier!
Rund um den Kranz welch ein Schimmer,
und so leuchten auch wir,
und so leuchtet das Zimmer.
Und so leuchtet die Welt
langsam der Weihnacht entgegen.
Und der in Händen sie hält,
weiß um den Segen!

Matthias Claudius

als Weihnachtskarte versenden


Man sieht die Adventskränze weit und breit,
und weiß genau bis Weihnachten ist nicht mehr weit.
Ihr werdet sehen wie schnell die Tage verrinnen
fangt so langsam an euch für Weihnachten zu besinnen.

Verfasser unbekannt

als Weihnachtskarte versenden